ArtChangeNetwork | Coalition

28.09-11.10.2022 Am 28.09 fand im polnischen Kulturzentrum “DOMIE” (Poznan) die Eröffnung der Ausstellung “Coalition” statt. „Coalition“ präsentierte Werke von Künstler:Innen aus Belarus, Polen und der Ukraine, die sich kritisch mit den Ideologien autoritärer und imperialer Regime sowie mit Kriegsaggressionen auseinandersetzen, insbesondere im Kontext der aktuellen Situation in der Ukraine und in Belarus. Ein besonderer Gast…

Support for minority youth in Georgia

Das vom dem Auswärtigen Amt geförderte Projekt hat zum Ziel, einen Beitrag zur verbesserten sozialen und zivilen Integration von Minderheiten in Georgien zu leisten und findet in den Jahren 2022 und 2023 in Georgien statt. Die Aktivitäten konzentrieren sich auf junge Menschen aus armenischen und aserbaidschanischen Gemeinschaften in den georgischen Regionen. Durch verschiedene Formate wie…

Online Projektpräsentation

Am 9.12. fand die Präsentation unserer gemeinsamen Arbeit im Projekt BelarusArtChange statt: ДЭФАРМАЦЫЯ/UNLEARNINGCritical Art in Belarus and Poland beyond established mindsets Digital exhibition tour and artist talk. What is the situation like for Belarusian artists living in exile, what are the topics and challenges they deal with in their everyday lives and in their artistic…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Aktuelles

Ausstellung in Poznan

Vom 7.10.-3.11. war im Art Space Domie in Poznan die Ausstellung „UNLEARNING“ zu sehen, die wir gemeinsam mit unseren belarussischen und polnischen Partnern geplant und organisiert haben. 14 Künsterlinnen präsentierten ihre Ideen zur Rolle von Kunst in den Protestbewegungen in Belarus und Polen. Die Ausstellung ist Teil des Projekts BelarusArtChange, einer trilateralen deutsch-polnisch-belarussischen Kooperation zur…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Aktuelles

Jahrestag der Proteste in Belarus

Die Euphorie ist vorbei. Eine Reflexion über den Protest und die Entwicklung von Zukunftsszenarien für ein demokratisches Belarus haben begonnen. Ein Interview mit dem Künstler und Kurator Sergey Shabohin zum Jahrestag der Proteste in Belarus. Vor einem Jahr begannen die Massenproteste gegen den Wahlbetrug in Belarus. Künstler, Musiker und Schriftsteller begannen sich aktiv an friedlichen…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Aktuelles

Teilnahme an der wechange -Konferenz 2021

Vom 3.-5. Juni 2021 hat die Stiftung an der Konferenz “Dialogue for the Future 2021” teilgenommen, einer von wechange organisierten Netzwerkveranstaltung für zivilgesellschaftliche Akteure in und für Länder der östlichen Partnerschaft und Russland. Wir konnten interessante Vorträge zu Digitalisierung und Nachhaltigkeit hören, spannende Projektideen verfolgen und vor allem neue Kontakte für eine zukünftige Zusammenarbeit knüpfen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Aktuelles

Sanierung

Derzeit werden Sanierungsarbeiten am gesamten Gebäude in der Rönnestraße in Berlin-Charlottenburg durchgeführt. Auch die künftigen Räumlichkeiten der Rönne-Stiftung, darunter das Atelier des Künstlers und Handwerkers Ulrich Stroß, werden instandgesetzt und renoviert. Voraussichtlich 2022 wird die Stiftung die neuen Räume beziehen können und diese dann sowohl für ihre eigene Arbeit nutzen als auch anderen gemeinnützigen Organisationen…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Aktuelles